Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Hirschglück

Inhaber:

Thomas Eckert 

Allgemeiner Hinweis:

Mit Bestätigung der AGB`s erklärt der Kunde auch seine Einwilligung zur Creditreform - Klausel

HINWEIS für Privatkunden:

Erstbestellern liefern wir nur gegen Barnachnahme oder Vorauskasse. Der Versand erfolgt nach ca. 3 tägiger Karenzzeit nach Zahlungseingang. Bitte geben Sie eine Festnetznummer an, Mobilfunknummern werden bei Erstbestellern nicht akzeptiert.

Bei Rücklastschriften erheben wir inklusiv den Bankgebühren eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro. Nach Ablauf der in der Rechnung genannten Zahlungsfrist übergeben wir die die offene(n) Forderung(en) ohne weitere Frist an die von uns beauftragte Kanzlei zum Einzug. Dadurch entstehen zusätzliche Kosten für den Schuldner. Weiter rechtliche Schritte behalten wir uns vor. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Hirschglück Inhaber Thomas Eckert.

1. Bestellhinweise
Bestellungen werden in der Regel am Tage des Bestelleingangs ausgeliefert. Lieferungen erfolgen durch GLS oder DHL.

2. Lieferung und Bezahlung

Im Normalfall erfolgen Lieferung per Nachnahme.
Versandkostenpauschale 4,50 EUR + 4,50 EUR Nachnahmegebühren.
Bei Bezahlung durch Vorauskasse entfallen die Nachnahmegebühren. Die Lieferung erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Bestellungen von mehr als 550,00 EUR erfolgen im Inland versandkostenfrei, ab einem Warenwert über 500,00 EUR übernehmen wir im Inland die Nachnahmegebühren für Sie.
10,00 EUR Mindestbestellwert.
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurück geben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.

4. Preise

Grundsätzlich gelten die angegebenen Preise. Diese verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

5. Lieferung

Unsere Lieferungen erfolgen ausschließlich durch die Paketdienste GLS & DHL. Bei Nichtanwesenheit erhalten Sie eine Benachrichtigung und können gegebenenfalls die Sendung beim zuständigen Depot abholen, oder telefonisch eine erneute Zustellung vereinbaren. Für nicht angenommene oder nicht abgeholte Sendungen, die nicht dem gesetzlichen Widerrufsrecht unterliegen oder bei denen berechtigte Forderungen bestehen, stellen wir die uns entstandenen Kosten, jedoch mindestens 7,50 EUR in Rechnung.

6. Datenschutz

Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an info@hirschglueck.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

7. Hinweis zu Cookies

In diesem Shop wird optional in einem Cookie Ihre Haus-Adresse und E-Mail-Adresse gespeichert. Die abgelegten Daten erübrigen Ihnen das Ausfüllen des Formulars.

8. Widerrufsrecht

Sie sind als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (E-Mail genügt) oder durch Rücksendung der Ware auf unsere Gefahr erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an:

Hirschglück
Inh. Thomas Eckert 
Zum Brühl 8

D-90571 Schwaig

Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Wir erstatten Ihnen ab einem Betrag von €100 Bestellwert den Portobetrag dann umgehend zurück. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten; dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken.

Ausgeschlossen von der Rücksendung sind:

Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,
Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind,


Einwilligung zur Datenübermittlung an die CEG Creditreform Consumer GmbH

Ich willige ein, dass die Firma Hirschglück, Eckert & Krader Gbr der Auskunftei CEG Creditreform Consumer GmbH, Hellersbergstr. 14, 41460 Neuss (nachfolgend CEG genannt) Daten über die Beantragung, die Aufnahme (Kreditnehmer, Mitschuldner, Kreditbetrag, Laufzeit, Ratenbeginn) und vereinbarungsgemäße Abwicklung (z.B. vorzeitige Rückzahlung, Laufzeitverlängerung) und Beendigung dieser Geschäftsverbindung übermittelt.

Unabhängig davon wird Hirschglück, Inh. Thomas Eckert, der CEG auch Daten aufgrund nicht vertragsgemäßen Abwicklung (z.B. Kündigung des Kredites, Inanspruchnahme einer vertraglich vereinbarten Lohnabtretung, beantragter Mahnbescheid bei unbestrittener Forderung sowie Zwangsvollstreckungsmaßnahmen) übermitteln. Diese Meldungen dürfen nach dem Bundesdatenschutzgesetz nur erfolgen, soweit dies nach der Abwägung aller betroffenen Interessen zulässig ist und dadurch meine schutzwürdigen Belange nicht beeinträchtigt werden.

Die CEG speichert und übermittelt die Daten, um den bei ihr anfragenden Teilnehmern (Kreditinstituten, Kreditkartenunternehmen, Leasinggesellschaften, Einzelhandels-, Versandhandels- und sonstigen Unternehmen, die gewerbsmäßig Geld- oder Warenkredite an Konsumenten geben sowie den in Vorleistung tretenden Finanzdienstleister (Versicherungen, Factoringunternehmen) und Telekommunikationsdienstleistern (Telefongesellschaften, Mobilfunkunternehmen, Serviceprovidern, Online-Diensten und Media-Services) Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen deren geben zu können. An Unternehmen, die gewerbsmäßig Forderungen einziehen, können zum Zwecke der Schuldnerermittlung Adreßdaten übermittelt werden.

Die CEG stellt personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde. Zur Schuldnerermittlung gibt die CEG Adressdaten bekannt. Bei der Erteilung von Auskünften kann die CEG ihren Vertragspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren).

Ich willige ein, dass im Falle eines Wohnsitzwechsels die Daten an die CEG übermittelt werden.

Ich kann Auskunft bei der CEG über die mich betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Weitere Informationen über das CEG-Auskunftsverfahren enthält eine Broschüre, die auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird.

Die Adresse der CEG lautet:CEG Creditreform Consumer GmbH, Hellersbergstr. 14, 41460 Neuss